h1

Abseitsstehen im Abseits

9. August 2008

…und Werber, die die deutsche Rechtschreibung nicht beherrschen erst recht! 😉

edit: Hier gibt’s das ganze in schön und richtig. Herzlichen Dank noch mal, Herr Banger! 🙂

Advertisements

3 Kommentare

  1. Ich bin ja in der Branche… zum Glück nur als Anwendungsentwickler, nicht in der Kreation. Was die Jungs und Mädels täglich an grammatikalischen und orthografischen Grausamkeiten umsetzen müssen und nicht korrigieren dürfen, geht auf keinen Kuhhaut. Allein schon die Massen an Deppenleerzeichen, die mutwillig verwendet werden, damit der Marken- oder Produktname auf jeden Fall einzeln da steht… widerlich!


  2. Igitt!
    Ich hatte soetwas ja schon fast befürchtet…
    Und nun drängt sich die Frage auf, was für Idioten sitzen denn da in den entsprechenden Abteilungen der Auftraggeber?
    In diesem Fall wird das abseits auch nicht eindringlicher durch falsche Schreibweise. D’oh!


  3. Orthographische Schwäche oder voll versemmelter Wortwitz, wer weiß das schon?



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: